SV Hemmelte gewinnt Auswärtsspiel beim SV Evenkamp

Den dritten Sieg in Folge verbuchten am Sonntag die Fußballer des SV Hemmelte. Die Kröger-Schützlinge, die immer besser in Tritt kommen, setzten sich beim SV Evenkamp mit 3:1 (1:0) durch.

Nach knapp einer halben Stunde hatte Nils Vormbrock (31.) nach Vorarbeit von Andre Stuckenborg die Führung für Hemmelte besorgt. In der 65. Minute zeichnete sich Vormbrocke dann als Vorlagengeber aus, die Torge Karimi mit seinem ersten Saisontor zum 2:0 vollendete.

Die Hausherren schöpften in der 78. Minute nochmals Hoffung, als sie zum 1:2-Anschlusstreffer kamen. Doch Hemmelte behielt die Nerven, und stellte umgehen den alten Abstand wieder her. So sorgte Hannes Willen (80.) nur 120 Sekunden später für den 3:1-Endstand.